Nutzungsregeln für die Sporthalle

Liebe Sportlerinnen und liebe Sportler,

wir freuen uns, dass wir auch den Hallensport wieder aufnehmen können. Hierfür gelten verbindlich folgende Verhaltensregeln und wir bitten Euch im eigenen Interesse, Euch daran zu halten. Verstöße führen zur Einstellung des Sportbetriebes!

Für die Nutzung der Hallen gelten folgende, generelle Vorschriften:

  • Es gilt ab 12.01.2022 die 2G+-Regelung gemäß der Landesverordnung Schleswig-Holstein. Nachweise zur Impfung, Boosterimpfung oder Genesung + der Testnachweis werden durch die Übungsleiter und den Vorstand kontrolliert und sind nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig
  • Teilnehmer ohne gültigen Impf- oder Genesungsnachweis können nicht am Training teilnehmen
  • Personen wie Eltern, Großeltern oder Sorgeberechtigte als Begleitung für Kinder bis zur Einschulung fallen ebenfalls unter die 3G-Regel und müssen ihren Impf- / Genesungs- oder Teststatus nachweisen und sich ausweisen
  • Die Teilnehmer treffen sich vor der Halle mit ihrem Übungsleiter und gehen gemeinsam in die jeweilige Halle
  • Der Mindestabstand muss vor der Halle, während des Betretens und Verlassens der Halle eingehalten werden
  • Es wird empfohlen bis zum Erreichen der Trainingsfläche eine Mund-Nasen-Maske tragen
  • Es wird allen Übungsleitern empfohlen während Teambesprechungen, Hilfestellungen oder 1. Hilfe eine Mund-Nasen-Maske zu tragen 
  • Eltern, die ihre Kinder zum Training bringen oder abholen, tragen bitte während dieser Zeit eine Mund-Nasen-Maske. Wenn möglich erfolgen Abholung / Bringen ohne Betreten der Turnhallen, Umkleiden oder Flure
  • Teilnehmer/Innen die Erkältungssymptome aufweisen, krank sind oder sich krank fühlen, bleiben bitte Zuhause
  • Beim Betreten der Hallen bzw. der Flure, müssen die Hände desinfiziert werden
  • Sportgeräte müssen nach dem Training je nach Materialbeschaffenheit desinfiziert werden
  • Eine zustätzliche Desinfektion der Hände während des Training wird empfohlen, z.B. beim Wechsel auf ein anderes Gerät
  • Die Türen von der Sporthalle in die Flure / Umkleiden müssen während der Trainingszeit offen stehen bleiben (Lüftung, möglichst wenig Kontakt mit Türkliniken). Dies gilt ausdrücklich nicht für die Außentüren. 
  • Die Hallen dürfen nicht barfuß betreten werden
  • Die Teilnehmer/Innen dürfen nur einzeln auf die Toilette gehen
  • Kein unnötiges Aufhalten / Verweilen auf den Fluren
  • Die Übungsleiter sind angehalten, Anwesenheitslisten zu führen und diese regelmäßig in der Geschäftsstelle einzureichen
  • Die desinfizierende Reinigung der Hallen erfolgt täglich durch die Gemeinde
  • Alle Informationen zum Coronavirus und zur aktuellen Landesverordnung findet ihr hier

Bei Fragen, Anmerkungen oder Hinweisen, meldet Euch bitte in der Geschäftsstelle.

Bleibt gesund und sportlich! Euer SVG